Termin vereinbaren

Chinesische Medizin BEI AKUNATUR IN KOLSASS

Mit heimischen Heilkräutern

Die Verbindung von chinesischer Diagnose mit westlichen Heilpflanzen schlägt Brücken zwischen Ost und West in unserem Zeitalter der Globalisierung. Rezepturen für Tees oder Tinkturen nach Ploberger oder J. Ross stellen wichtige Ergänzungen der Therapie zur Heilung dar. Vor allem sind heimische Kräuter nicht nur leichter erhältlich, sondern auch günstiger. So haben Sie nicht nur die Möglichkeit, fertige Kräuter für Tees oder bereits abgefüllte Tinkturen in der Apotheke zu bekommen, sondern Sie können verschiedene Kräuter auch frisch erwerben oder selbst sammeln und weiterverarbeiten.

Warum heimische Kräuter?

Fernöstliche Pflanzen zu importieren, birgt nicht nur die Gefahr einer eventuellen Verunreinigung bei getrockneten Kräutern, sondern es gibt auch Importverbote und vor allem lange Transportwege. Und wer weiß schon, was Mongolisches Löwenzahnkraut oder Chinesische Hasenohrwurzel genau sind und welche Nebenwirkungen es vielleicht geben kann? Spitzwegerich, Brennnessel, Schafgarbe oder Frauenmantel sind dagegen bekannt und auch leicht zu finden.

 

Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, rufen Sie mich an unter +43 670 206 23 74 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Chinesische Medizin bei Dr. Elisabeth Kreuzer in Kolsass